Blog

„Kauf nebenan!“-Woche: nebenan.de startet Bonusaktion zur Stärkung der lokalen Gewerbe

23. November 2020

Unterstützung für den Lieblingsladen: Mit der „Kauf nebenan!“-Woche vom 21.11.- 28.11.2020 ruft das Nachbarschaftsportal nebenan.de deutschlandweit dazu auf, lokal und kontaktlos einzukaufen. Der besondere Anreiz: Sowohl die Konsument*innen als auch die lokalen Gewerbe erhalten 20 Prozent des Einkaufswerts geschenkt. Über Partner wird dafür einen Bonus-Topf mit 250.000 Euro zur Verfügung gestellt. […]

Corona – Die Sehnsucht der Bürger nach der Stadt und ihrer lebendigen Vielfalt

1. April 2020

Erkenntnisse und Chancen aus den Auswirkungen der Pandemie (I)
Verwaiste Straßen, geschlossene Geschäfte und Restaurants! Noch vor kurzem wurde dies als Horrorszenario für viele Städte prognostiziert. Als Grund dafür wurde meist der Online Handel und das geänderte Konsum- und Freizeitverhalten der Menschen identifiziert. […]

Zukunftssicherung: Stadt und Handel zusammen denken – Mehrwerte durch Vernetzung schaffen

9. Dezember 2019

Der Onlinehandel, aber auch der Strukturwandel im Handel und die zunehmende Urbanisierung der Bevölkerung setzen den lokalen Handel in vielen Städten und Regionen unter Druck. Im Fokus der Veränderungen stehen jedoch nicht nur die einzelnen Geschäfte, sondern vielmehr die jeweiligen Handelsstandorte – insbesondere die Innenstädte.

Vitale Innenstädte 2020 – Welche Note erhält Ihre Innenstadt?

17. September 2019

Deutschlands größte Innenstadtuntersuchung für Handel, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing
Nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel! In 2018 konnten 116 Städte in Deutschland ihre Innenstadt mit anderen Standorten vergleichen. Es galt, für die Standorte Stärken und Schwächen zu analysieren sowie Ideen für die Zukunft abzuleiten. 

Passantenfrequenz: München, Köln und Hannover am meisten besucht

17. Juni 2019

Die Neuhauser Straße in München, die Schildergasse in Köln und die Georgstraße in Hannover sind die meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Passantenfrequenz-Zählung von Engel & Völkers Commercial und hystreet. An 55 einzelhandelsrelevanten Lagen in 29 deutschen Städten wurde die Zahl der Passanten ausgewertet.

Studie: Einkaufsstraßen neu denken

11. Juni 2019

Alle Zahlen zur Entwicklung des Einzelhandels, zum Wachstum des Onlinehandels und zu den immer noch wachsenden Einzelhandelsflächen deuten darauf hin, dass man sich in vielen Lagen – vor allem auch in den Klein- und Mittelstädten – von der früheren prägenden Präsenz des Einzelhandels verabschieden muss.