Boris Hedde

Boris Hedde ist Geschäftsführer des IFH Köln und greift auf eine mehr als 15 Jahre umfassende Erfahrung im Bereich Markt- und Kundenforschung bei Forschungsunternehmen zurück. Seine Schwerpunktthemen sind Perspektiven für die zukünftige Handelspraxis, Strukturwandel und Vitalisierung von Handelsstandorten. Als gefragter Referent ist er auch in unterschiedlichsten Gremien und Beiräten von Ministerien, Verbänden und privaten Organisationen vertreten.

Beispielhafte Referenzprojekte 2015-2017:

  • Dialogplattform Einzelhandel, 2014: Handelsszenario 2020 – Wie der Strukturwandel die Handelswelt von morgen beeinflusst,
  • 2014/2016: Vitale Innenstädte – Umsetzung einer bundesweiten Innenstadtstudie zur Untersuchung der Attraktivität der Innenstadt nach Ortsgrößen unter Einbindung von Kammern, Verbänden, Kommunen und Händler.
  • Betreuung von Auftragsprojekten rund um Stadt und Handel.
Als Brancheninsider forscht und berät das IFH Köln zu handelsrelevanten Fragestellungen im digitalen Zeitalter. Hierbei profitieren Händler, Hersteller, Dienstleister und Kommunen von einzigartigen Market und Customer Insights. Das IFH Köln führt u. a. die bundesweit bekannte Untersuchung „Vitale Innenstädte“ durch, mit der Erfolgsfaktoren für Innenstädte aufgezeigt und bewertet werden.